SONDERMELDUNG- Ausnahmezustand durch Alarmzustand ersetzt – Neue Maßnahmen

Angesichts des neuerdings ausgerufenen Alarmzustands (stare de alerta) in Rumänien, der den früheren Ausnahmezustand (stare de urgenta) ersetzt, wurden mehrere Rechtsakte veröffentlicht; einige davon wurden nach wenigen Tagen bereits erneut geändert. Nachdem der Alarmzustand durch das rumänische Parlament mit weiteren Änderungen genehmigt wurde, können wir endlich über den relevanten Rechtsrahmen und die wichtigsten Maßnahmen informieren, die während des Alarmzustands für Unternehmen anwendbar sind.

Mehrere Details finden Sie hier.


SONDERMELDUNG - Lockerung für Gesellschafterversammlungen

Aus aktuellem Anlass möchten wir Sie hiermit außerhalb unseres regelmäßigen Newsletters über praxisrelevante Entwicklungen zur Organisierung und Abhaltung von Gesellschafterversammlungen  informieren.

Vor kurzem ist die Dringlichkeitsverordnung Nr. 62/2020 („DVO 62“) in Kraft getreten. Mehrere Details finden Sie hier.


SONDERMELDUNG - Während des Notstandes verhängte Geldbußen verfassungswidrig

Aus aktuellem Anlass möchten wir Sie hiermit außerhalb unseres regelmäßigen Newsletters über ein Urteil des rumänischen Verfassungsgerichtes im Zusammenhang mit während des Notstandes verhängten Geldbußen informieren. Dieses Urteil erklärt sämtliche Bußgelder, die wegen Nichtbeachtung der Lockdown- Maßnahmen während des Notstands verhängt wurden, für rechtswidrig und damit grundsätzlich anfechtbar. Mehrere Details finden Sie hier.


SONDERMELDUNG - COVID 19: Zweites Paket steuerlicher Krisenmaßnahmen

Hiermit informieren wir Sie über neue und praxisrelevante steuerliche Entwicklungen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie.

Am 16.04.2020 wurde die Dringlichkeitsverordnung („DVO“) Nr. 48/ 2020 veröffentlicht. Sie beinhaltet steuerliche Maßnahmen des Staates zur Unterstützung gegen die wirtschaftlichen Auswirkungen von COVID-19. Mehrere Details finden Sie hier.


Weiteres Webinar in Kooperation mit der AHK - Vertragsrecht und Insolvenzverfahren in Zeiten der Pandemie – am 27.04.2020

 Gemeinsam mit der AHK Rumänien veranstalten wir am 27.04. ein weiteres Webinar in deutscher Sprache über die rechtlichen Auswirkungen von COVID-19.

Unter dem Motto „Vertragsrecht und Insolvenzverfahren in Zeiten der Pandemie“ präsentieren Mihail Macovei, Leiter der Litigation- Abteilung, und Mihai Lantos, Rechtsanwalt und Insolvenzverwalter, aktuelle Aspekte in Verbindung mit der Durchsetzung, Suspendierung, und Änderung von Verträgen und wichtige insolvenzrechtliche Implikationen der Coronakrise.

Link zu der Veranstaltung: https://www.ahkrumaenien.ro/events/event-details/ahk-webinar-2


UPDATE: Webinar über das Arbeitsrecht mit der AHK am 08.04.2020

Am 08.04.2020 hat Christian Weident in Kooperation mit der AHK Rumänien ein Webinar in deutscher Sprache zu arbeitsrechtlichen Themen rund um COVID-19 gehalten.

Den Link zu der Veranstaltung finden Sie hier. Ein Video des gesamten Webinars ist hier zu finden.


Webinar über das Arbeitsrecht mit der AHK am 08.04.2020

Am 08.04.2020 wird Christian Weident im Rahmen eines gemeinsam mit der AHK Rumänien organisierten Webinars in deutscher Sprache ausführlich zu den arbeitsrechtlichen Implikationen der COVID-19- Pandemie referieren.

Behandelt werden u.a. die allgemeinen arbeitsrechtlichen Auswirkungen der Krise, Quarantäne und Isolation, bestehende Möglichkeiten des Arbeitgebers, um Mitarbeiter zu schützen und auf Auftragsrückgänge zu reagieren, die die aktuellen Regierungsmaßnahmen zur Krisenbewältigung und Initiativen zu den wünschenswerten Regelungen.

Den Link zu der Veranstaltung finden Sie hier.


UPDATE: Webinar mit Advantage Austria

Zum COVID-19 Webinar vom 31.03.2020 mit der Advantage Austria haben wir sehr gutes Feedback erhalten. Die gesamte Veranstaltung können Sie hier als Video sehen.


SONDERMELDUNG - Verlängerung der Frist für die Einreichung der Erklärung über wirtschaftliche Eigentümer

Aus aktuellem Anlass möchten wir Sie hiermit außerhalb unseres regelmäßigen Newsletters über praxisrelevante Entwicklungen zur Erklärung des wirtschaftlichen Eigentümers informieren.

Wie bereits mitgeteilt, müssen Unternehmen, Stiftungen und Vereine aufgrund der neuen Gesetzgebung Rumäniens zur Bekämpfung der Geldwäsche (Geldwäschegesetz Nr. 129/2019) ihre wirtschaftlichen Eigentümer offenlegen. Im Oktober 2019 wurde das entsprechende Formular für die Meldung veröffentlicht.

Das rumänische Handelsregisteramt veröffentlichte ein praxisrelevantes Rundschreiben, das die ursprüngliche Regelung der Frist für die erste Einreichung im Jahr 2020 in Frage stellte.

Mehrere Details finden Sie hier.


SONDERMELDUNG - COVID-19: Staat übernimmt Zahlung für technische Arbeitslosigkeit - UPDATE

Im Kontext der durch das Virus COVID-19 verursachten Pandemie informiert STALFORT Legal. Tax. Audit. regelmäßig über aktuelle Themen.

Mehrere Details finden Sie hier.


SONDERMELDUNG - Zertifikate über den Ausnahmezustand geregelt

Im Kontext der durch das Virus COVID-19 verursachten Pandemie informiert STALFORT Legal. Tax. Audit. regelmäßig über aktuelle Themen.

Unsere Beiträge zum Thema COVID-19 (und weitere) finden Sie hier


Webinar | Rumänien – COVID-19 mit STALFORT Legal. Tax. Audit.

 

Am 31.03. findet ein Spezial- Webinar der Advantage Austria zur Situation in Rumänien um Covid-19 in deutscher Sprache statt, zu der wir alle Interessenten gerne einladen.

 

Behandelt werden ausgewählte aktuelle Wirtschaftsthemen wie:

  1. Wirtschaftliche Maßnahmen inklusive Steuererleichterungen
  2. Situation rund um Arbeitskräfte, Pendler, Pflegepersonal
  3. Gütertransporte, Grenzübertritte
  4. Arbeitsverträge, Kurzarbeit, Telearbeit
  5. Betriebsschließungen
  6. Steuerthemen.

Durch das Webinar begleiten:

Die Veranstaltung findet am Dienstag 31.3. um

 

16.00 – 17.15 Uhr deutscher/ österreichischer Zeit, d.h. um

17.00 – 18.15 rumänischer Zeit

 

statt.

 

Die Teilnahme erfordert eine Anmeldung.  -> Gleich hier kostenlos anmelden! 

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen,
Team STALFORT Legal. Tax. Audit.