Umsatzsteuerliche Änderungen für den Online-Handel

Der Online-Handel hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt und internationalisiert, was eine Änderung der umsatzsteuerlichen Regelung und Vereinfachung erforderte. Die EU hat hierzu bereits Maßnahmen ergriffen, die sich im Jahr 2017 durch die sog. „VAT E-Commerce Package“ konkretisierten.


Kurzarbeit in Rumänien wieder praxistauglich

Am 10.08.2020 wurde in Rumänien auf Intitative der Wirtschaft und langen Diskussionen mit dem Gesetzgeber (mit intensiver Beteiligung von STALFORT Legal. Tax. Audit.) die Kurzarbeit eingeführt.


MwSt-Registrierung in Rumänien

Steuerpflichtige können oder müssen, je nach Situation und Tätigkeit, in Rumänien für Umsatzsteuerzwecke registriert werden. Nachfolgend werden die diesbezüglichen Verfahren für Steuerpflichtige mit Sitz in Rumänien zusammengefasst .


Eine neue Hürde bei Grundstücksgeschäften: das Zertifikat betreffend die Bodenqualität

Am 01.01.2021 trat - fast schon unbemerkt - das Gesetz Nr. 246/ 2020 betreffend die Nutzung, die Erhaltung und den Schutz des Bodens („Gesetz 246“) in Kraft. Es wurde im Amtsblatt Rumäniens Nr. 1057/ 10.11.2020 veröffentlicht.


Unternehmenskauf: share deal oder asset deal?

Oft stellen sich Mandanten bei einer geplanten Übernahme eines Unternehmens die Frage, ob die Transaktionals Kauf von Vermögensgegenständen (asset deal) oder als Anteilskauf (share deal) zu gestalten ist.


Arbeitnehmerschutz bei Insolvenz – kurzfristige Änderung

Von einer schwebenden wirtschaftlichen Krise wurde 2020 und auch zu Beginn 2021 viel gesprochen. Viele Stimmen hatten Ende 2020 einen Einbruch erwartet, einige sprechen jetzt reserviert von Konjunkturschwächen erst im Herbst 2021.


Kurzarbeit bald wieder praxistauglich

Am 10.08.2020 wurde in Rumänien auf Intitative der Wirtschaft und langen Diskussionen mit dem Gesetzgeber (mit intensiver Beteiligung von STALFORT Legal. Tax. Audit.) die Kurzarbeit eingeführt.

Nachdem das Rechtsinstitut aufgrund unglücklicher Entwicklungen Ende 2020 unattraktiv und sehr schwerfällig wurde, haben neue Intiativen zu einem Gesetz geführt, das dies korrigiert und zusätzlich nötige Flexibilisierungen einführt.


Gruppenkonsolidierung – ab 2022 Körperschaftssteuergruppen

Wie bei Umsatzsteuergruppen können ab 2022 nach dem Gesetz 296/2020 auch Körperschaftssteuergruppen gebildet werden. Dies eröffnet interessante Möglichkeiten:


Vereinfachungen (nun auch) für Vereine und Stiftungen

Ende des Jahres 2020 wurden Vereinfachungen der rumänischen Regelungen betreffend Gründung und Betrieb von Vereinen und Stiftungen („NRO“) eingeführt. Das Gesetz Nr. 276/ 2020 („das Gesetz”) hat die Verordnung Nr. 26/ 2000 betreffend Vereine und Stiftungen („VO“) ergänzt und geändert und dabei begrüßenswerte Entbürokratisierungsmaßnahmen eingeführt. Der bereits für Gesellschaften existierende Entbürokratisierungstrend setzt sich somit für NRO fort.


SONDERMELDUNG – Neue Einreisebeschränkungen in Rumänien wegen Covid-19

SONDERMELDUNG - Neue Einreisebeschränkungen in Rumänien wegen Covid-19

Erwartungsgemäß wurde der Alarmzustand in Rumänien ab dem 11.02.2021 um weitere 30 Tage verlängert.

Rechtsgrundlage ist der Regierungsbeschlusses Nr. 35/ 2021. Der Nationalausschuss für Notsituationen (CNSU) hat am 11.02.2021 den Beschluss Nr. 9/2021 über die neuen Einreisebeschränkungen und am 19.02.2021 den Beschluss Nr. 11/ 2021 über die aktualisierte Liste der Risikogebiete verabschiedet.

Besonders relevant sind neben diesen Einschränkungen auch Pflichten für die Beförderer, die internationale Transporte aus diesen Gebieten nach Rumänien durchführen.

Mehrere Details finden Sie hier.